Gemälde.Aquarelle.Zeichnungen

Kunstausstellung Joachim Oberländer vom 18. - 29.10.2017

Kunstausstellung Joachim Oberländer
Gemälde. Aquarelle. Zeichnungen

18. - 29. Oktober 2017
tägl. 15:00 - 18:00 Uhr, Sa/So 11:00 - 18:00 Uhr
Foyer / Kardinal-Döpfner-Saal, kath. Pfarrzentrum

Vernissage JOACHIM OBERLÄNDER

Mittwoch, 18. Oktober 2017, Beginn: 18:00 Uhr
im Foyer des Kardinal-Döpfner-Saales, kath. Pfarrzentrum
Dekan-Jorek-Weg 1, Eingang Kirchenstraße, Eichenau

Landschaften, alte malerische Architektur und Stillleben stehen im Schaffen des Malers Joachim Oberländer im Vordergrund. Häufig sind es Bildthemen, die der Künstler auch auf seinen Studienreisen gefunden und festgehalten hat, bevorzugt in Griechenland, Italien, Spanien, Portugal und auf den Kanarischen Inseln.
Seine Motive hält er hauptsächlich direkt vor der Natur im Bild fest. Nur so kann er die atmosphärische Stimmung einer Landschaft oder eines historischen Ortes in deren natürlichen Lichtverhältnissen und Farbwirkungen einfangen. Sei es am Morgen, am Abend, im Sommer oder im Winter, die wechselnden Tages- und Jahreszeiten mit ihren spezifischen Lichtstimmungen bestimmen entschei-dend den Bildeindruck und geben den Arbeiten, seien es Farbskizzen, Aquarelle oder Ölgemälde ihre meisterliche Strahlkraft.
Die Ausstellung vom 18. bis 29. Oktober 2017 präsentiert Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen und ist in erster Linie Joachim Oberländers geliebten Wohnort Eichenau mit dessen Hauptschlagader „STARZELBACH“ und der umgebenden Natur gewidmet.

drucken nach oben