Bürgermeister Peter Münster informiert: Sanitäranlagen in Friesenhalle für Hochwassergeschädigte nutzbar!

Liebe Bürgerinnen & Bürger,

wenn Sie vom Rückstau der Kanalisation betroffen sind, können Sie seit Freitag, 07.06.2024, die Sanitäranlagen in der Friesenhalle nutzen!

Mit den besten Wünschen

Peter Münster
Erster Bürgermeister

 

07.06.2024
Informieren Sie sich mit beigefügter Presseinfo zur Soforthilfeaktion für Hochwassergeschädigte im Landkreis Fürstenfeldbruck!

(PDF zum Download siehe unten)

 

06.06.2024

Liebe Eichenauerin, liebe Eichenauer,

viele haben in der letzten Woche das Eindringen von Oberflächen-, aber auch Grundwasser in Ihren Kellern feststellen müssen. In einigen Fällen kam es auch zu Rückschlägen der Kanalisation. Auch bei mir ist das erste Mal seit 30 Jahren Wasser im Keller gewesen. Nun sollten Sie zusehen, dass nicht nur das sichtbare Wasser verschwindet, sondern Ihr Keller auch trockengelegt wird. Ich gehe nicht davon aus, dass wir innerhalb der Gemeinde Eichenau genügend private Geräte haben, dass sich – ähnlich wie in Olching – eine Tauschbörse hierfür eignet. Bitte orientieren sie sich dazu an professionellen Bautrocknervermietungsunternehmen. Diese sind auch im Landkreis vertreten, zugegebenermaßen aber derzeit gut gebucht.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg bei der Umsetzung und Wiederherstellung Ihrer Keller. Zu den aufzuplanenden Maßnahmen für den Selbstschutz der Bürgerinnen und Bürger in Zukunft werden wir in Kürze eine Versammlung einberufen. Bitte beachten Sie hierzu das Mitteilungsblatt.

Mit den besten Wünschen

Peter Münster
Erster Bürgermeister

 

05.04.2024

Eichenau sagt Danke

Erster Bürgermeister Peter Münster bedankt sich im Namen der Gemeinde Eichenau bei allen Helferinnen, Helfern und Einsatzkräften, die seit dem Wochenende in Eichenau im Hochwasser-Einsatz waren und immer noch sind:

  • bei allen Einsatzkräften der Freiwillligen Feuerwehr Eichenau
  • bei allen Einsatzkräften der beteiligten Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis: von Germering bis Unterpfaffenhofen bzw. Steinbach
  • bei allen Einsatzkräften des Technischen Hilfswerkes (THW) aus dem gesamten Landkreis: von Fürstenfeldbruck bis Simbach!
  • beim THW-Team Simbach und ihrer Hochleistungspumpe, die beim über die Ufer getretenen Badesee erfolgreich zum Einsatz kam. 
  • bei der mithelfenden Bevölkerung aus Eichenau und den umliegenden bzw. anderen Gemeinden!

Ihre und Eure Unterstützung war und ist einmalig!

Ihre Gemeindeverwaltung Eichenau

drucken nach oben