Sperrung der Parkstraße Ost bis 30.September 2021

Der AmperVerband erneuert die Wasserleitung und den Abwasserkanal in der Parkstraße Ost.

Die Arbeiten sollten bis Freitag, 6. August 2021 soweit abgeschlossen sein, damit zumindest die Straße für den Durchgangsverkehr wieder geöffnet werden kann. Aufgrund der Witterungsverhältnisse mit starken Regenfällen während der Arbeiten, konnten die Bautätigkeiten nicht in der üblichen Zeit ausgeführt werden. Grund hierfür war ein überdurchschnittlich hoher Grundwasserstand, der erst mit sehr hohem Aufwand soweit abgesenkt werden konnte, um mit den eigentlichen Arbeiten zu beginnen. Für die damit einhergehende Verzögerung bittet der AmperVerband alle betroffenen Anwohner
und Bürger Eichenaus um Verständnis. Zur Abwicklung der restlichen Bauarbeiten muss die Straßensperrung noch voraussichtlich bis Donnerstag den 30. September 2021 aufrechterhalten bleiben.

Die Parkstraße im Bereich der Hauptstraße bis zur Allinger Straße komplett gesperrt. Die Zufahrten von der Haupt-, Zugspitz- und Alpspitzstraße ist für die Anwohner freigegeben.

Die Buslinien 824 und 841 müssen aufgrund der Bauarbeiten umgeleitet werden, weshalb die Haltestelle „Am Eichbüchl“ in der Zeit nicht bedient werden kann. Die Fahrgäste werden gebeten auf die nahegelegenen Haltestellen „Friedenskirche“ oder „Kiefernstraße“ auszuweichen. Sobald es möglich ist, kann die Parkstraße für den Buslinienverkehr wieder freigegeben werden.

Im Anschluss an die Arbeiten in der Parkstraße, werden die Trinkwasserleitungen in der Auenstraße sowie im Jennerweg erneuert. Während den Arbeiten sind sowohl der Jennerweg wie Teilbereiche der Auenstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt, Anliegern ist der Zugang zu ihren Häusern möglich.

Die Gemeinde lässt im Rahmen der Arbeiten Leerrohre für Glasfaser mitverlegen.

 

drucken nach oben