Naturnahe Gärten in Eichenau & Puchheim gut besucht!

Naturnahe Gärten in Eichenau und Puchheim: Projekt "Mehr Arten im Garten"

Mit dem Projekt "Mehr Arten im Garten" wollen die Stadt Puchheim und die Gemeinde Eichenau aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, den eigenen Garten naturnah und artenreich zu gestalten. Denn für Insekten, Säugetiere und Vögel können die Gärten wichtiger Lebensraum mit vielfältigem Nahrungsangebot sein. Zum Projekt gehören Beratungen und Vorträge sowie Aktionstage. Der „Tag der offenen Gärten“ hat zahlreiche Besucherinnen und Besucher angelockt.

 

Interessierte durften einen Blick in insgesamt zehn teilnehmende Gärten werfen und diese kennenlernen. Die Gemeindeverwaltung Eichenau bedankt sich bei allen Eichenauer und Puchheimer Gartenbesitzerinnen und -besitzern, die ihre artenreichen und naturnahen Gärten für Gäste geöffnet haben.

Neben Privatgärten nahmen auch Gemeinschaftsprojekte wie der Eichenauer Bürgergarten und die Puchheimer „Wühlmäuse“ an der Aktion teil. Zu entdecken gab es sowohl kleine als auch große Gärten und Gartenanlagen. In den Gärten wurde ausgiebig über angelegte Nistmöglichkeiten für Wildbienen, naturnahe Teiche oder Wildblumenwiesen informiert. So konnten sich die Gäste inspirieren lassen und Ideen für den eigenen Garten sammeln.

Nahezu alle Garteninteressierten kamen der Bitte der beiden Kommunen nach und „reisten“ mit dem Rad an. Auch hierfür bedanken sich die Verantwortlichen ganz herzlich. Die STADTRADLERINNEN und STADTRADLER unter den Gartenliebhabern konnten gleichzeitig Radl-Kilometer für Ihr STADTRADELN-Konto sammeln. Ein gelungener Nebeneffekt.

Für Informationen wenden Sie sich bitte an die beiden Umweltämter:
Gemeinde Eichenau, Tel. 08141 730-317, [Klicken für E-Mail]
Stadt Puchheim, Tel. 089 80098158, [Klicken für E-Mail]

 

 

drucken nach oben